Gute Ziele fördern.

 

Kinderrechte sind unsere Basis…

Jedes Kind hat das Recht auf eine gute

kostenlose Schulbildung, bei der es seine

Talente und Fähigkeiten entwickeln und

auch die Menschen- und Kinderrechte

kennenlernen kann.

 

Kinder für ihre Zukunft stärken:

Dazu Fördermittel von NOTneben Dir! e.V.

für Schulen und Kindergärten zur Unterstützung

von bedürftigen Kindern. Immer dann, wenn

einige „€´s“ fehlen wie zu Klassenfahrten, für

das Schulessen, für Bücher oder andere

Ereignisse, können diese Mittel unkompliziert

mit kurzer Begründung abgerufen werden. Außerdem fordern wir auf, neue Kinderförder-Leuchtturmprojekte zu entwickeln.

 

 

0220

Mittellose Familie

 

2030020

 

 

0220

Mittellose Familie

 

2030020

 

 

0120

Bekleidungshilfe für Familie in Langenberg

 

20/250/20

 

 

0120wird wegen Corona verschoben…

Diakonie - NOTneben Dir!

Initiativkreis - Mobbingalarm

Kinder, die in eine Situation geraten, wo andere ihnen Schlechte antun wollen, sollen zukünftig in Velbert

wissen, an wen sich zu jeder Zeit wenden können.

Egal in welcher Form die Angriffe erfolgen - eine

ständig erreichbare Telefonnummer könnte vielleicht

über „110“ der Polizei erfolgen und dann sofort gegebenenfalls an soziale Hilfspartner weitergeleitet werden.

 

Eine Handlungsstrategie startet mit der Diakonie, Partnern im sozialen Bereich, Polizei, Schulen und nach Gesprächen mit dem Jugendamt und, der Stadtverwaltung und dem Bürgermeister.

20/870/20 >>

 

012001

Diakonie – Patenhilfe für den Betreuungs-

und Patenschafsverein…

20/800/20

 

1019

KIKOS Sprachförderung der AWO Kreis Mettmann

und der Stadt Velbert.

20/1000/19

 

1019

Leistung für Kolping Kindergarten - KISS Syndrom…

20/60/19

 

0919

Familie mit zwei Kindern in großer Not – Mutter

erkrankt – beim Vater nach Arbeitslosigkeit jetzt

Teilzeit haben sind Schulden aufgelaufen – wir

werden einen Teil der Belastung übernehmen.

Partner – ev. Kindergarten Rappelkiste,

Feldstraße 77, 42555 Langenberg.

20/400/19

 

0519

Kita Haus in der Sonne – Beihilfe für Essensgeld

für bedürftige Familie aus Serbien.

20/160/19

 

03/05/19

KIBAZ – Kindersport Aktionswochen - Kinder in den

Kitas sollen das Kinderbewegungsabzeichen, welches

von der Sportjugend NRW e.V. entwickelt wurde,

erreichen - in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund Velbert e.V. und dem Kreissportbund Mettmann e.V..

KIBAZ Aktionspartner sollen sich auszeichnen und herausgestellt werden. Eingeladen sind auch dazu Stadtmarketing Velbert,  Werbegemeinschaften, die Verwaltung, Kindergärten und mit Kontakt zu den Grundschulen. Jede Kindergartensportaktion sollte

aus Industrie oder Handel ein Partnerunternehmen 

finden für die Mitmach-Medaillen und die Pressearbeit.

Diese Aktivität soll 2019/2020/2021 möglich werden.

 

Ein „Kibaz-Team“ trainiert in einem speziellen Workshop

die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kindergärten – Termin ist der 14. April in der Halle im Bilo. Die Durchführung erfolgt immer in Kooperation mit dem Stadtsportbund Velbert und seinem „Kibaz-Team“. Dann In den Kindergärten sind die vorgesehenen Kindersport-Teamtermine in den Wochen ab 6. Mai:

 

Kath Kita St. Don Bsco / Frau Andrea Friscano

Von Humboldt Str. 95, 42549 Velbert

Kath. Kita St. Antonius Frau Sabine Zeugpfang-Hüttel

Antoniusstraße 9, 42553 Velbert

Ev. Kita das Kinderreich / Frau Merquart  / Angenennt

Siebeneikerstraße 6,42553 Velbert

Ev. Kita Haus der Sonne / Frau Heike Adami

Hüserstraße 36b, 42555 Velbert

Ev. Inkl. Kneipp-Kita Pusteblume / Frau Bianca

Nikolaus Ehlen Str. 10, 42… Velbert

Kita die Brücke Haus Kunterbund Velbert /

Frau Balle Gerharts

Südstraße 38, 42… Velbert  

20/180/…./19

 

0519

Kita Sonnenblume fragt an wegen nicht

gezahltem Essensgeld – alleinstehender Vater

konnte € 110 nicht zahlen.

20/110/19

 

0419

Ein Fahrrad fehlt – Anfrage bei TÜLLER …

Nach Ostern steht ein Fahrrad zur Verfügung in

Absprache mit der Grundschule Birth / Frau Dannert.

20/100/19

 

0419

Leon – lebt mit seinem Vater und hat kein eigenes

Zimmer. Das Kinderzimmer wird mit Hilfe von der

Firma Dom&Huly hergerichtet.

20/?/19

 

0419

Boxer – Sporthilfe – Mary Ward Stiftung für

einen Jungen Swar aus Syrien der im Boxclub

trainiert – Absprache mit Sport KLOSE plus Spende.

20/50/19

 

0219

KITA Haus zur Sonne – erhält für ein Kind fehlende Gelder fürs Essen bis Mitte 2019. Das Kind benötigt eine kontinuierliche Therapie und prozessorientierte pädagogische Begleitung. Beide Eltern haben

gesundheitliche Probleme und haben vier Kinder

zu versorgen. 

20/734/19

 

0119

Marte Meo Elterncoaching - Ziel ist, für Kinder nachhaltig gute Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten

zu schaffen. Das Zusammenleben von Eltern und Kindern kann es Situationen mit großen Störfaktoren geben. Bei Eltern, die ihre Kinder als „schwierig“ erleben, sind Kinder ständigen Stresssituationen und Auseinandersetzungen ausgesetzt können sich nicht gut entwickeln und lernen.

20/2000/19

 

0818

Für KIKOS Sprachförderung in Absprache mit

Frau Latz - Unterrichtsmaterialien. 

20/358/18

 

0618

Schülerin erhält mit der Förderung Sicherheit

Für das Essensgeld und die Ganztagsbetreuung.

Kontakt Frau Bank von der St. Ev. Grundschule in Neviges (02053 424290).

20/1135,--/18

 

0618

Für Unterstützung laut Anfrage durch Herrn Schürmann vom Geschwister Scholl Gymnasium – Fahrgeldbeihilfe.

20/240,--/18

 

0518

Waldorfschule Förderverein Unterstützung von

Klassenfahrgelder nach Manderscheid für Kinder

von Familien, welche sonst den Beitrag nicht leisten

können.

20/500,--/18

 

0518

Für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf zeitlich

befristete Integrationsbetreuungshilfe für die

Regenbogenschule Bergische Diakonie.

Kinder und Integrationshelfer hatten eine freudige

lehrreiche Aktionszeit. 

20/600,--/18

 

0218

Betreuungsaufwand für Mündel wir fördern

den Vormundschaftsverein und Pflegschaft der

Bergischen Diakonie

20/600,--/18

 

12 17

Verein für Familienhilfe Velbert-Neviges e.V.

Weihnachtsfreude für Geförderte

20/ 400,-- /17

 

 

09 17

Die G Grundschule Kuhstraße hat die Schülerin Ph.

(zur Zeit untergebracht in der Stiftung Mary Ward) auf Grund eines schulärztlichen Gutachtens der Stadt Wuppertal in unsere Klasse 1 eingeschult. Ph. wurde zum Ende der Sommerferien in der Diagnostikgruppe untergebracht, da der Mutter das Sorgerecht entzogen wurde. Ph. zeigt eine sehr hohe Bedürftigkeit im emotional-sozialen Bereich, die weit über die Leistungsfähigkeit der Klassenlehrerin hinausgeht. 

Die Sonderpädagogin unterstützt an zwei Tagen.

Diese Unterstützung reicht jedoch bei weitem nicht aus. Nach unserer Einschätzung braucht Ph. eine

1:1 Betreuung, um erfolgreich in der Schule mitarbeiten zu können.

20 / 450,--je Monat /17

 

 

07 17

Verein für Familienhilfe Velbert-Neviges e.V.

Nachhilfekosten für vier Kinder einer Familie –

Erreichen eines guten Hauptschulabschluss /

zwei Kinder in 7./8. Kl. MKL / 6. Kl. Realschule

20/ 1540,-- /17

 

04 17

AWO Kindergarten – einer Familie fällt es sehr

schwer die Kosten zu tragen. Für diese besonders

betroffene Familie übernehmen wir Kosten für

Frühstück und Mittagessen.

20/ 198,-- /17

 

19.12.16

AWO Kindergarten - einigen Eltern fällt

es sehr schwer die Kosten zu tragen. Für eine

besonders getroffene Familie übernehmen wir

Kosten für Frühstück und Mittagessen.

20/ 180,-- /16

 

8.12.16

Gutes Kinderfrühstück fördert die „Frühstücksgruppe“

An der OGS Regenbogenschule. Gutes Lernen geht

nur mit gutem Frühstück – jedes Kind soll erreicht

werden! Als Anfang die „Frühstücksgruppe

Regenbogenschule“ der wir helfen wollen.

20/ 150,-- /16 (PRO-VELBERT e.V.)

 

24.11.16

Verpflegungskosten für Flüchtlingskinder.

Frau Birgit Schlang – Leiterin der Kindertagesstätte

und Familienzentrum in Velbert-Langenberg und in

unmittelbarer Nähe einer Flüchtlingsunterkunft. Von

dort aus werden die dort untergebrachten Kinder

im Rahmen der Gesundheitserziehung dort verpflegt.

Einigen Eltern fällt es sehr schwer die Kosten zu

tragen. Für sechs Monate übernehmen wir für vier

Kinder die Kosten für Frühstück und Mittagessen.

20/ 453,-- /16

 

17.11.16

Kinder deren Familien im Rahmen der vorbeugenden Obdachlosenarbeit durch den Verein für Familienhilfe

Velbert-Neviges e.V. beraten und betreut werden.

Über ihre Nachhilfelehrerinnen erhalten die Kinder

eine vorweihnachtliche Freude. Gerne helfen wir dem Verein bei seiner verantwortlichen Aufgabe.

20/ 468,-- /16

 

21.9.16

Vormundschaftsverein – Bergische Diakonie

Herr Macher hat uns gebeten die Arbeit erneut

zu unterstützen. Vom Familiengerichten werden

Vormundschaften für Kinder ausgesprochen.

Um die Kontaktbesuche zu fördern und für die

Kinder erlebnisreicher zu ermöglichen helfen wir.

20/ 600,-- /16

 

18.9.16

AWO – Kindergarten Casa Fantasia

Frau Amica Informierte uns über eine finanzielle Not

einer Essensgeldzahlung einer alleinstehenden Mutter  

mit einem Kind mit gesundheitlichen Problemen –

gerne helfen wir.

20/ 140,-- /16 

 

15.6.16

>Martin Luther King Schule

 

10 – 20 Kinder und Jugendlichen aus Krisengebiete

zur Beschulung fehlt es meist an schulischer

Grundausstattung. Das Schulbudget kann hier nicht

eintreten. Auch mit Zustimmung von Herrn Tondorf

Tel.65520 beträgt der Beitrag für 10 Schüler € 185,--.

20/ 370,-- /16

 

 

>>>Soziale Dienste Niederberg – Bergische Diakonie

Noldestraße 7 42551 Velbert Tel. (0202 27290)

                                                         02051 809311

frank.schoepgens@bergische-diakonie.de

Erlebnispädagogisches Projekt im OGS-Bereich für

Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf –

Sprachförderung im Kitabereich – in 10 Wochen

ca. 50 Arbeitsstunden (800€ gewünscht).

20/ 800,-- /16

 

 

>WINDRATHER TALSCHULE – Mathias Braselmann

foerderverein@windrather-talschule.de

Sprachkurse für Flüchtlinge – Material

Förderverein IBAN  DE20430609674013548700

Derzeit besuchen 25 Flüchtlingskinder aus Syrien, Afghanistan, Albanien, dem Irak und Guinea die Klassen 1-11 der Freien Waldorfschule Windrather-Talschule in Velbert-Langenberg. Die Mädchen und Jungen wurden in unserer Schule sehr gut aufgenommen und haben sich in der kurzen Zeit, seit ihrer Ankunft, schnell in der Schulgemeinschaft eingelebt.

20/ 500,-- /16

 

 

AWO Kindertagestätte Casa Fantasia –

Jessica Amica Tel.0205185804

Essensgeld für Familie X – alleinerziehend mit

finanziellen Problemen – die Teihabe „BLUT“ wurde

genehmigt. Sie muss statt 54€ nur 20€ zahlen –

trotzdem Zahlungsrückstand von 200€ - Kind wird

unregelmäßig in Kita gebracht wohl wegen der

offenen Forderungen – dadurch sind beim Kind

Einwicklungsverzögerungen festzustellen.

20/ 240,-- /16

 

Ev. Kita und FZ „Rappelkiste“ –

Feldstraße 77 42555 Velbert Tel.02052 2666

ev.kita-feldstrasse@web.de Geld für Mittagessen

für Kind R April – bis Juli

20/ 161,50 /16

 

 

Pro Mobil

Anteil für Spiel- und Freizeitgeräte für Behinderte

20/ 150,-- /16

 

 

 

 

Kinder helfen e.V.

 

VELBERT-in

Der Förderverein e.V.

 

NOTneben Dir! e.V.

Kinderhilfe vor Ort.

 

Kinder- und Jugendhilfe - geförderte Spendenziele im Jahr 2015:

 

Verein für Sprachförderung Frau Frisch, ev. Grundschule Neviges,

Gymnasium Langenberg, Regenbogenschule Neviges,

Albert Schweizer Grundschule Velbert-Mitte, Diakonie Frau Zanjani,

AWO Kreis Mettmann, AWO Velbert - Frau Bejta, Frau Susanne Klein –

Kölverschule, SKFM Herr Knust, KIKOS Sprachkurs Frau Latz

Stadt Velbert, Berufskolleg Bleibergquelle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NOTneben Dir! e.V.

Kinder- und Jugendhilfe in Velbert. 

 

 

Danke an

die Geschäfte

und Unternehmen –

hier finden Sie unsere

Spendendosen:

 

In Velbert-Mitte

 

Firma

Bäckerei BÄR

Bahnhofstraße 3

 

Firma

Mode aktuell

BUSSEMAS

Friedrichstraße 194

 

Firma

OFFERS-Apotheke

Nedderstraße 4

 

Firma

Bettenstudio RICHWIN

Friedrichstraße 109

 

Firma

MINOK Modemarkt

Friedrichstraße 136

 

Firma

Skyline Trendwear

Friedrichstraße 119

 

Firma

Friseur MARWINSKE

Kolpingstraße 29

 

Firma

Möbel Rehmann

Flandersbacher Weg 2

 

Firma

Rexhausen

Herrenmode

Kolpingstraße 1

 

Firma

Sanitätshaus

IRMSCHER

Friedrichstraße 137

 

Firma

Wellness-Beauty

Angela Wiebel

Friedrichstraße 231

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

in Kooperation mit:

 

             

INITIATIVE

RAUCHGmbH              

 

Tel.: 0170 4713526

Fax: 02051 312789

 

Mail:

gut@offlineund.online